Schwingförderrinnen sind Fördereinrichtungen bei denen durch Schwingungen erzeugt mittels Vibrationsmotoren verschiedenste Fördergüter Transportiert werden können. Die Konstruktionen in schwingfester ausführung werden nach Kundenvorgaben bzw. Einsatzbedingungen und Beschaffenheiten hergestellt. Je nach Einsatzbereich kann man diese auch als Dosierrinnen mit Magnetantrieben ausführen.

Sand und Sandknollen werden über Schwingförderrinen zu nachgeschalteten Anlagenkomponenten transportiert. Durch die Schwingbewegungen wird eine zusätzlich Zerkleinerung des Materials / der Sandknollen erzielt.